Logo

Demenz

Bewohnerinnen und Bewohner, die an Demenz erkrankt sind, pflegen und betreuen wir im „Geschützten Wohnbereich Demenz“ nach den Grundsätzen der Bezugspflege. Es ist uns ein grosses Anliegen, diesen spezialisierten Bereich familiär und nicht isoliert von anderen Bewohnerinnen und Bewohnern weiterzuführen; im Sinne einer Förderung des Verständnisses für Demenz in unserem Haus. Deshalb achten wir auf eine gute Durchmischung und Berührungspunkte mit anderen Bewohnern.

Mit den Angehörigen von betroffenen Bewohnerinnen und Bewohnern pflegen wir einen engen Kontakt und stimmen entsprechende Massnahmen gemeinsam ab. Zur fachlichen Unterstützung von unserem Personal und den Angehörigen geniessen wir einen regelmässigen Einbezug und wertvollen Austausch mit einer gerontologischen Fachkraft.

Der Bereich ist weglaufsicher geschützt, verfügt über ein Stationszimmer, ein Stübli mit WC, einer Küche und einer grossen Terrasse. Ebenfalls dazu gehören individuell gestaltete Sitzgruppen und sechs Einzelzimmer mit entsprechender Infrastruktur.