Logo

25. Januar 2021: Vorsichtsmassnahmen wegen COVID-19

Das generelle Besuchsverbot besteht weiterhin. Weitere Tests waren glücklicherweise negativ. Aktuell sind noch 3 Bewohnerinnen und Bewohner betroffen und in Isolation.

Leider sind am 21.01.2021 zwei Bewohner verstorben, was wir sehr bedauern. Wir sprechen den Angehörigen unser tiefstes Beileid aus.

In palliativen oder Krisensituationen haben Angehörige die Möglichkeit, nach Absprache mit der Heimleitung und unter Einhaltung der Schutzmassnahmen, ihre Lieben zu besuchen.

Aktuell gehen wir davon aus, dass bei gleichbleibender stabiler Lage spätestens ab Montag, 1. Februar 2021 wieder Besuche durch Angehörige eingeschränkt möglich sein werden. Nähere Informationen folgen.

Ab heute werden Physiotherapie - und Podologische Behandlungen wieder aufgenommen.  Alle anderen Aktivitäten und Dienstleistungen bleiben vorerst noch eingestellt.

Am 21.01.2021 wurden 16 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 9 Mitarbeitende geimpft (1. Impfung). Die zweite Impfung findet am 12. Februar 2021 statt.

Wir bitten um Verständnis für die getroffenen Massnahmen – sie dienen dem Schutz und der Sicherheit Ihrer Angehörigen und unserem Personal.

Bei Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung und wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit – bleiben Sie gesund.